Und das noch: seit Herbst 2016 gebe ich Yogastunden in der Salzgrotte Kristall. Auf den ersten Blick etwas ganz anderes als die Arbeit als Journalistin. Auf den zweiten Blick gibt es schöne Verbindungen. Den Einsatz von Sprache und Stimme, den Umgang mit Menschen, die Konzeption eines Ablaufs. Dazu kommt natürlich die sportliche und die meditative Komponente.

 

Der Kreis schließt sich in der Verbindung von Yoga und Journalismus, wenn ich merke, wie ich durch meine eigene Yogapraxis besser mit stressigen Situationen und Belastung umgehen kann und den Focus auf Wesentliches richte.  

Mehr Infos: Yoga im Salz  

Ausbildung zur Yogalehrerin am Institut für Yoga und Gesundheit, Köln